30 Jahre Tiananmen-Massaker

Wir gedenken in Trauer der Opfer auf dem „Platz des Himmlischen Friedens“ in Beijing. Die chinaweiten Demonstrationen im Frühjahr 1989 für Presse-, Rede- und Meinungsfreiheit, für Gewerkschaften, für Demokratie – gegen die herrschenden Eliten wurden mit einem Panzerangriff auf die Zeltstadt am frühen Morgen des 4. Juni 1989 brutal zerschlagen. https://www.dw.com/de/gastkommentar-warum-wir-uns-an-den-4-juni-erinnern/a-48976054

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.